18.01.2020 | Tech Data Schweiz

Wichtige Information hinsichtlich Lieferungen von Hardware

Aufgrund andauernder Probleme bei der Abstimmung von Lieferung erlauben wir uns Ihnen mitzuteilen welche Leistungen der Vertrag zwischen IBM und Geodis vorsieht.

Das Team IBM arbeitet mit Hochdruck an weiteren qualitativen und inhaltlichen Verbesserungen der Situation, unabh├Ąngig davon ist es jedoch sehr wichtig dass Sie nachfolgende Informationen bei Ihren Bestellungen und Lieferplanungen ber├╝cksichtigen.
F├╝r eine reibungslose Anlieferung ist es unerl├Ąsslich dass Sie unserem Order Center in Bratislava vollst├Ąndige Anweisungen f├╝r die Spedition ├╝bermitteln.

  • Wenn keine sonstigen Anweisungen ├╝bermittelt werden, dann findet die Anlieferung mit dem daf├╝r vorgesehenen Personal nur bis zur Laderampe des Kunden statt
  • Folgende Leistungen sind ebenfalls im Service Katalog enthalten, m├╝ssen jedoch explizit in den Liefer-Instruktionen, sp├Ątestens jedoch bei der telefonischen Lieferabstimmung (Pre Call) angefordert werden:
    • Verbringung der Ware in das Kundengeb├Ąude, ÔÇ×frei Verwendungsstelle”
    • Zus├Ątzlich ben├Âtigte Personen oder Ger├Ąte, z.B. um Treppen zu ├╝berwinden
    • Je genauer dem Spediteur die Lage vor Ort und die Kundenw├╝nsche mitgeteilt werden, desto besser kann dieser planen
    • Auspacken und Mitnehmen von Verpackungsmaterial
    • Hubwagen, Bodenplatten, LKW mit absenkbarer B├╝hne, Kran
    • Jegliche Sicherheits-Anforderungen (Ausweis-Nummer, KfZ Kennzeichen etc)
    • Besichtigungen vor Ort
    • Diese Regelung gilt analog auch f├╝r Abholungen
  • Alle ├╝ber die oben genannten Leistungen hinausgehenden Services, wie sie zum Beispiel durch Umschreiben von Lieferpapieren oder Sonderfahrten nach Fehllieferungen aufgrund falscher Adressdaten notwendig werden, sind kostenpflichtig und bed├╝rfen der Freigabe durch IBM.

Bitte ├╝bermitteln Sie diese Instruktionen vollst├Ąndig und rechtzeitig

  • Am besten bereits bei Bestellung, sp├Ątestens jedoch bevor die Ware das Warenverteilzentrum in Niederroden verl├Ąsst (Status der Lieferung kann in OSOL eingesehen werden, oder Sie setzen sich mit dem Center in Bratislava in Verbindung). Nach diesem Termin ist eine ├änderung mit hohen Aufw├Ąnden und Kosten verbunden (R├╝cklieferung vom Spediteur nach Niederroden, Neu-Erstellung der Lieferpapiere, erneute Auslieferung)
  • Dies schlie├čt die finale Anliefer-Adresse ein, bitte weisen Sie die Kunden darauf hin dass sp├Ąte ├änderungen nur unter gro├čen Aufw├Ąnden bew├Ąltigt werden k├Ânnen
  • Die Instruktionen m├╝ssen bei jeder Bestellung erneut ├╝bermittelt werden
  • Unsere Spediteure d├╝rfen keine Informationen aus vorherigen Anlieferungen verwenden, dies k├Ânnte zu ungerechtfertigten Kosten f├╝r IBM f├╝hren

Anspechpartner f├╝r die Lieferung beim Kunden

  • Bitte ├╝berpr├╝fen Sie unbedingt die Kontaktinformation f├╝r den sogenannten Pre-Call beim Kunden. ├ťbermitteln Sie bitte Name, Vorname, Mobil und Festnetz, sowie eine eMail Adresse.
    Als zus├Ątzlichen, alternativen Kontakt empfehlen wir Ihnen die Angabe eines Ihrer eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, auf diese Weise werden Sie direkt von der Spedition informiert wenn es bei der Abstimmung der Lieferung zu Problemen kommt. Bei Bestellungen ├╝ber die Distribution stimmen Sie diesen alternativen Kontakt bitte mit dem Distributor ab, so dass auf keinen Fall Unklarheiten bei der Zust├Ąndigkeit aufkommen. Sobald ein Anlieferungstermin mit dem Endkunden abgestimmt ist, so hat dieser G├╝ltigkeit und darf nicht ohne Abstimmung mit der IBM ge├Ąndert werden.

Liefertermine (CSD)

  • Bitte beachten Sie bei der Disponierung von Installations-Terminen, da├č es sich bei kommunizierten Customer Shipment Dates (‘CSD’) weiterhin um avisierte Liefertermine handelt, die nicht als garantiertes Lieferdatum betrachtet werden k├Ânnen.

Ihr Kontakt bei weiteren Fragen

Mohammed El Saghe
Manager IBM Hardware
M +41 79 403 13 73
T +41 41 799 13 67
mohammed.elsaghe@techdata.com